Liebe Bade- und Saunagäste,

für die Wiedereröffnung am Donnerstag, den 01. Juli bitten wir Sie um Beachtung der FAQs mit allen wichtigen Informationen für Ihren Besuch bei uns.

Das Wichtigste in Kürze:

3-G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) Der Impf-Nachweis ist für alle Gäste ab dem 22. Tag nach der ersten Impfung bis maximal drei Monate gültig.
Registierung bequem über die myVisit-App per QR-Code bzw. vor Ort über ein Kontakdatenformular
medizinische Mund-Nasen-Bedeckung teilweise im Innenbereich
Eintrittskarten wie gewohnt vor Ort – kein Online-Ticket nötig

Mit dem vivamar „sicher & sauber“ Konzept werden Sie während des Aufenthaltes im gesamten Haus begleitet und ihnen die Maßnahmen für Ihre Sicherheit einfach und übersichtlich gezeigt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Freizeitbad Ried Team!

10. Juni 2021

FAQ – Antworten auf wichtige Fragen

FAQs Wiedereröffnung Freizeitbad Ried – häufig gestellte Fragen   Zutritt nur mit Nachweis der 3G-Regel – was bedeutet das? Zutritt nur für getestete, genesene oder geimpfte […]
Virtueller Rundgang durch das Freizeitbad Ried

Erkunden Sie unser Freizeitbad

virtuelle Tour

Öffnungszeiten ab 1. Juli

Badewelt

Montag bis Sonntag
12:00 bis 20:00 Uhr

Saunawelt

Montag bis Sonntag
12:00 bis 21:00 Uhr

Haben Sie Fragen?

Persönliche Auskunft oder weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter +43 7752 22422- 0 oder per E-Mail an kontakt@freizeitbad-ried.at.

Kontakt & Anfahrt

Freizeitbad Ried

Baden, Saunieren, Genießen

Schwimmen, Baden und Saunieren direkt vor Ihrer Haustür:

Willkommen in einer Wellness- und Freizeit-Oase, die keine Wünsche offen lässt. In unserem Freizeitbad Ried sind aktive Freizeitgestaltung, Wasser-, Schul- und Vereinssport und genüssliches Saunaerlebnis gleichermaßen zuhause. Selbstverständlich sind alle Bereiche und Attraktionen barrierefrei zugänglich.

Energie clever genutzt

Das Freizeitbad Ried ist an das Geothermie-Netz angeschlossen.

Der Wärmestrom aus dem Erdinneren zählt zu den erneuerbaren Energien. Modernste Technik für die Aufbereitung des Badewassers und die Be- und Entlüftung in Kombination mit einer ausgefeilten, zentralen Gebäudeleittechnik sorgen für einen effizienten Energieeinsatz.